Verschoben! Lesung mit Robert Claus

+++++++++++++++++++
Achtung! aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehen müssen wir die Veranstaltung leider verschieben, einen neuen Termin geben wir so schnell es geht bekannt! Bleibt gesund und passt auf euch auf!
+++++++++++++++++++

„Ihr Kampf – Wie Europas extreme Rechte für den Umsturz trainiert“

Die extrem rechte Szene rüstet auf: Ihre Kameradschaften, Parteien und Eventveranstalter haben gezielt eigene Strukturen im Kampfsport aufgebaut – Trainingsstudios, Kleidungsmarken und internationale Netzwerke. Obendrein hat sich der „Kampf der Nibelungen“ zum größten Kampfsportevent der militanten Neonaziszene in Westeuropa entwickelt. Diese ist beflügelt vom Erstarken extrem rechter Politik und trainiert ihre politische Gewalt. Die Szene bereitet sich somit vor auf die Straßenkämpfe am Tag X, an dem sie die von ihr verhasste Demokratie zu Fall bringen will. In seinem neuen Buch „Ihr Kampf“ beschreibt Robert Claus diese gefährliche Entwicklung und sagt, welche Gegenstrategien aus Zivilgesellschaft, Sport und Politik möglich und notwendig sind.

+++ Corona-Infos +++
Die Veranstaltung findet am 6. November um 19:05 Uhr im Fanraum und (!) im Saal der OM10 statt. Um ausreichende Abstände gewährleisten zu können, müssen wir die Teilnehmerzahl begrenzen. Wir bitten deshalb um eine kurze Anmeldung unter FanszeneGoettingen@protonmail.com. Bitte meldet euch nur an, wenn ihr wirklich vorhabt zu kommen. Wir brauchen eure Namen und Kontaktdaten, die Daten werden selbstverständlich nach Ablauf der üblichen Fristen gelöscht. Wenn ihr aus einem Haushalt mit mehreren Personen kommt, in einer Beziehung seid oder in irgendeiner anderen Corona-tauglichen Beziehung zueinander steht, gebt das bitte mit an, dann können wir euch zusammensetzen.
Spontane Besucher_innen sind auch willkommen, der Einlass kann dann allerdings nicht garantiert werden. Bitte beachtet die üblichen Corona-Regeln und bleibt zuhause, wenn es vonnöten ist!


0 Antworten auf „Verschoben! Lesung mit Robert Claus“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


× sechs = achtzehn