Archiv für Dezember 2015

Was bleibt…

….ist ein beschissenes sportliches Jahr 2015 für den 1.SC 05 und ein mega erfolgreiches Jahr für die Supporters Crew 05.
Nach dem Abstieg aus der Oberliga folgt momentan der Absturz auf den letzten Platz der Landesliga Braunschweig.
Draufhauen nutzt ja auch nichts, deswegen hoffen wir gemeinsam auf gute Entscheidungen in der Winterpause und eine Mannschaft, die sich für den Klassenerhalt, für Göttingen 05 und uns den Arsch aufreißt.
Wir sind in diesem Jahr mit dem Julius-Hirsch-Preis des DFB ausgezeichnet worden, das darf ruhig nochmal erwähnt werden ;-) .
Für das nächste Jahr haben wir uns einiges vorgenommen, schon der Januar ist knallvoll mit Veranstaltungen:
Freitag, 15.01., 19:05 Uhr – FanSzenen Weihnachtsfeier
Samstag, 16.01., 14:05 Uhr – 2. Ludolf Katz Gedächtniscup des 1.SC 05 (mit einigen Überraschungen im Teilnehmerfeld und einer kleinen Ausstellung zu Ludolf Katz)
ab Dienstag, 19.01. – Ausstellung „Ballarbeit“ mit einem umfangreichen Rahmenprogramm (wird asap veröffentlicht)
Mittwoch, 20.01., 20:05 Uhr – Feine Sahne Fischfilet im Lumière
Ebenfalls im Januar starten wir gemeinsam mit dem 1.SC 05 ein Großprojekt, das ist aber noch geheim ;-) . Spekulieren Sie bitte ab jetzt.
Die Ciderboiz feiern ganz schön groß ihren Geburtstag, ab jetzt wird jedes Spiel gewonnen, alle Wünsche werden in Erfüllung gehen, alle.
Es bleibt uns für 2015 Danke zu sagen. Danke an alle unsere Wegbegleiter*innen, passive und aktive Mitglieder, Freund*innen, Gäste des FanRaums, unsere zahlreichen Kontakte außerhalb unserer beschaulichen Crew, ach, einfach allen, die uns toll finden. ♥
Wir sehen uns am 26.12. ab 19:05 Uhr beim FIFA-Turnier im FanRaum, beim Oberbürgermeister-GT-Sportbuzzer-Cup in der Sparkassenarena (28. und 29.12.), einfach so im FanRaum.
Hier noch das Sportfoto des Jahres, in der Mitte Andreas Hirsch, ein Enkel von Julius Hirsch.

Akktenzeichen – Support für FSF

Der Support-Act für das (ausverkaufte!) Feine Sahne Fischfilet Konzert am Mittwoch, den 20.01.2016 im Lumière steht fest:
Akktenzeichen aus Rostock! Wir freuen uns auf Akkordeon-Punk-Classix oder so.
Start um 20 Uhr.

Hier die Presseinfo von Audiolith:

„Akktenzeichen (Rostock)

Punkrock auf Akkordeon und unvergessliche Ohrwürmer der 90er auf der Klampfe? Dazu noch Witz und charmante Menschen auf der Bühne? Kann nicht sein? Gibt’s nich‘?
Das Rostocker Duo Akktenzeichen beweist das Gegenteil und lädt ein zu einem Medley aus Punk, Trash und manchen Songs, die fast schon vergessen zu sein scheinen.
Getreu dem Motto, dass natürlich nichts muss, aber doch so einiges kann, sorgen sie für eine Palette gemeinsamen Spaßes aus Tanz, Pippi in den Augen, wildem Gegröle und kleinen stillen Freuden.“